Archiv für die ‘Opel Commodore C von Toto’ Kategorie

Dez
15

Toto’s Opel Commodore C

Von Tom veröffentlicht

15.12.2010; Als Toto das Angebot des 79er Commos entdeckte, war ihm klar: „Daraus wird ein Spass-Mobil“. Nach kurzen Verhandlungen holte er den 2,5-Liter Reihen-6-Zylinder aus dem Hohen Norden ab.

Ursprünglich verließ der Wagen das Werk mit hellblauer Metalliclackierung und blauer Innenausstattung. Der Vorbesitzer wählte nach einigen Schweißarbeiten dann allerdings einen unbekannten Rot-Ton … was für ein fürchterlicher Kontrast?!

Dachte sich auch Toto und außerdem stand ja noch das Motto Spass-Mobil auf dem Plan. Und so staunten einige nicht schlecht, wie der Commo nach einigen Stunden schweißtreibender Schleif- und Sprüdosenlackier-Arbeit die Garage in wüstentarnmatt (nach original Farbkarte von 1942) verließ.

Nach und nach wurde dann auch der Rest farblich angepasst. Auch die neuen 8×16″ Remotec Kreuzspeichen erhielten den Farbton. Die beige Velours-Ausstattung stammt aus einem geschlachteten Rekord E, der auch Spender für die nachgerüstete Zentralverriegelung war. Für angemessenen Wüstenbetrieb sind höhenverstellbare Niveaudämpfer verbaut und die mit amerikanischen Durchflussbirnen modifizierte 2″ Auspuffanlage verschreckt jedes Kamel.

Nur ein standesgemäßes Safari-Foto fehlt uns bis heute. Aber was nicht ist ………. 😉